Eintracht Frankfurt feiert beim SC Freiburg den zweiten Bundesliga-Sieg in Folge und klettert ins Mittelfeld der Tabelle. Ist die Krise schon vergessen und der Abstiegskampf kein Thema mehr? FUSSBALL 2000 diskutiert.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Eintracht Frankfurt setzt sich im ersten Spiel nach der Länderspielpause mit 2:0 beim SC Freiburg durch und gewinnt damit zum ersten Mal in dieser Saison zweimal in Folge. Jesper Lindström und Filip Kostic belohnen die Leistungssteigerung mit zwei glücklichen Toren und sorgen damit für etwas Luft im Tabellenkeller. Der Erfolg im Breisgau zeigt: Die Mentalität der Eintracht stimmt, fußballerisch ist zumindest eine Verbesserung erkennbar. Ist die Krise damit schon endgültig vorbei? Oder muss die Eintracht weiter aufpassen? Basti, Mark, Marv und Phil analysieren die Partie und werfen einen Blick auf das Europa-League-Spiel am Donnerstag gegen Antwerpen und das Duell mit Union Berlin.