FUSSBALL 2000 Ausverkauf

Kein Transfersommer ohne Gerüchte, das ist klar. Doch bei Eintracht Frankfurt heißt es offenbar plötzlich: Alles kann, nix muss! Die Statements der Bosse lassen tief blicken. Muss die Eintracht in diesem Sommer jetzt doch Stars wie Trapp, Ndicka oder Kamada verkaufen?

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Staffel 2, Folge 79: Dass es ein seltsamer Transfersommer werden würde, war klar. Doch der wird bei Eintracht Frankfurt vielleicht aufregender, als von vielen erhofft. Klar ist: auch die Eintracht hat durch Corona Verluste gemacht, es fehlen Millionen. Doch macht es in diesem Sommer wirklich Sinn, das Tafelsilber zu Geld zu machen? Bringt ein Trapp gerade das ein, was er wert ist? Wie ist die Lage bei Daichi Kamada? Ist Filip Kostic überhaupt verkäuflich? Und wenn ja, wo liegt die finanzielle Schmerzgrenze bei den Eintracht-Stars? Basti, Stephan und Phil hängen Preisschilder an Trapp, Kamada, Hinteregger und Co.