Geht es nach den Plänen von Eintracht Frankfurt, sollen schon bald wieder 20.000 Fans ins Stadion. Aber wäre das wirklich sinnvoll und umsetzbar? FUSSBALL 2000 gibt ein Sommerpausen-Update und bewertet dabei auch das neue Trikot.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Staffel 2, Folge 82: Kaum stehen die Spieler von Eintracht Frankfurt zum ersten Mal wieder auf dem Trainingsplatz, richtet sich der Blick der Fans schon auf das Ende der Sommerpause: Laut Vorstand Axel Hellmann sollen dann nämlich bereits 20.000 Zuschauer zu Bundesliga-Spielen ins Waldstadion kommen können. Hinter den Kulissen wird bereits eifrig organisiert, die Pläne werden immer konkreter. Aber ist das wirklich eine gute Idee? Und wie passt das zur Aussage von Fredi Bobic, dass entweder alle oder keiner rein darf? FUSSBALL 2000 nimmt die aktuellen Geschehnisse rund um den Stadtwald unter die Lupe und wirft auch einen kritischen Blick auf das neue Trikot. Ist das nun schön oder hässlich? Und ist das wirklich der Römer auf der Brust?