Das späte Remis von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig kann nicht über die erneut schwache Leistung hinwegtäuschen. Eine Spielidee ist nach wie vor nicht zu erkennen, Trainer Oliver Glasner gerät unter Druck. Muss er um seinen Job zittern?

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Eintracht Frankfurt zeigt auch gegen RB Leipzig eine indiskutable Leistung und offenbart erneut eklatante Schwächen. Der Last-Minute-Treffer von Tuta zum 1:1-Endstand sorgt zwar für kurzfristen Jubel im Stadion, die Lage im Tabellenkeller der Bundesliga ist aber weiter ernst. Vor dem Europa-League-Duell gegen Piräus und den Abstiegs-Krimi gegen Greuther Fürth stellt FUSSBALL 2000 deshalb die Trainer-Frage: Ist Oliver Glasner noch der richtige Coach für Eintracht Frankfurt? Oder liegen die Gründe für die Krise woanders? Basti und Phil diskutieren und wirken zunehmend ratlos. Klar ist: Gegen Fürth muss ein Sieg her, sonst brechen düstere Zeiten an.