Das abrupte Ende der Zusammenarbeit von Eintracht Frankfurt und Torwart-Trainer Moppes Petz hat jede Menge Fragen aufgeworfen. Gibt es sogar Streit mit Trainer Adi Hütter? FUSSBALL 2000 analysiert die Situation, die Hintergründe von Fredi Bobic und sieht Parallelen zur Causa Alex Meier.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Staffel 2, Folge 49: Kurz vor dem Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig platzte die Bombe: Der langjährige Torwarttrainer Moppes Petz, ein alter Buddy von Sportdirektor Bruno Hübner und vielen Fans spätestens vom Pokalsieg 2018 auf dem Römer bekannt, gehört nicht länger zum Trainerteam von Eintracht Frankfurt. Die plötzliche Trennung von Moppes Petz befeuert die Gerüchte um einen möglichen Streit hinter den Kulissen zwischen Sportvorstand Fredi Bobic und Trainer Adi Hütter und lässt viele Fans ratlos zurück. Ist Moppes Petz ein Bauernopfer? Oder ist doch alles nur halb so wild? FUSSBALL 2000 bewertet die Hintergründe.