Eintracht Frankfurt schafft die Sensation und gewinnt mit 2:1 bei Bayern München. Kevin Trapp macht dabei das Spiel seines Lebens, die Doppelsechs macht ebenso Laune und Filip Kostic tut, was Filip Kostic eben tut. Die Analyse von FUSSBALL 2000.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Eintracht Frankfurt gewinnt das erste Mal seit 21 Jahren beim FC Bayern München. Man of the Match ist ganz klar Keeper Kevin Trapp, der die beste Torwartleistung in München seit Oka Nikolov zeigt. Aber auch die Doppelsechs mit Djibril Sow und Kristijan Jakic macht Laune, nur an der Chancenverwertung können die Hessen noch arbeiten, aber wer wird denn gleich gierig werden?

Marv, Basti und Stephan analysieren den Frankfurter Sahnetag in München, verneigen sich vor Trapp, feiern Jakic, Kostic und Dayot Upamecano und wagen einen Ausblick auf die nächsten Spiele. Bleibt es bei der Fünferkette oder stellt Glasner wieder um? Wie hoch muss man Hertha nach der Länderspielpause weghauen? Oder kommt die Diva zurück und Eintracht-Geschichte wiederholt sich?