Eintracht Frankfurt zeigt gegen Borussia Dortmund eine starke Leistung, wird aber vom VAR gestoppt. Wie kann man diesen Elfmeter nicht geben? FUSSBALL 2000 versteht die Welt nicht mehr.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Eintracht Frankfurt verliert nach dem Feiertag in der Champions League gegen Olympique Marseille in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund und rutscht auf Platz fünf ab. Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner spielt den BVB teilweise an die Wand, mehr als der Treffer von Daichi Kamada springt dabei für Eintracht Frankfurt aber nicht heraus. Die Chancenverwertung von Eintracht Frankfurt ist ausbaufähig, für den Aufreger des Tages sorgt aber Schiedsrichter Sascha Stegemann. Der Unparteiische übersieht ein klares Foul von Karim Adeyemi an Jesper Lindström und verweigert Eintracht Frankfurt somit einen klaren Elfmeter. Wieso auch der VAR nicht eingreift, bleibt ein Rätsel und bringt FUSSBALL 2000 auf die Palme.