Amin Younes Eintracht Frankfurt

Auch Monate nach der Suspendierung ist Amin Younes immer noch offiziell ein Teil von Eintracht Frankfurt. Im Winter könnte es jetzt aber eine Lösung geben. Ein Interessent aus Italien soll im Rennen sein.

Videobeitrag

Video

Heimspiel | Das sind die Eintracht-Gewinner des Jahres!

heimspiel bilanz
Ende des Videobeitrags

Wie geht es weiter mit Amin Younes und Eintracht Frankfurt? Der Mittelfeld-Regisseur steht offiziell immer noch in Diensten der Hessen - trotz seiner Freistellung Anfang September. Seitdem absolviert Younes Einzeltraining und hält sich nicht mehr in Frankfurt auf. Nun könnte es im Winter zu einer Lösung kommen.

Denn wie aus dem Eintracht-Umfeld zu hören ist, wird ein Wechsel im Januar immer wahrscheinlicher. Wie die Bild-Zeitung vor ein paar Tagen bereits berichtete, verhandelt Younes bereits mit den Verantwortlichen des FC Genua. Ein Wechsel, der Sinn ergeben würde. Wie der italienische Transfer-Experte Nicolo Schira ergänzte, handelt es sich dabei um Leihe mit anschließender Kaufoption.

Younes hat sich im Sommer verzockt

Es wäre das Ende eines großen Missverständnisses. Bereits im Sommer wollte Younes die Eintracht in Richtung Saudi-Arabien verlassen, der Wechsel aber platzte. Im Umfeld des Vereins war damals zu hören, der Mittelfeld-Regisseur habe sich schlicht und ergreifend verzockt.

Einen Weg zurück - wie etwa bei Filip Kostic - gab es aufgrund mehrerer vorheriger Störfälle bei Younes, der erst im Sommer 2020 auf Leihbasis aus Neapel nach Frankfurt kam und eigentlich bis Sommer 2022 bleiben sollte, nicht. Es folgte die räumliche Trennung, Younes nahm nicht mehr am Training teil, war für die Verantwortlichen bei der Eintracht nicht mehr zu erreichen.

Lange fand sich kein Abnehmer

Eigentlich sollte eine rasche Trennung her. Allein: Es fand sich kein Abnehmer für den 28-Jährigen. Für die Hessen eine unbefriedigende Situation. Nicht, dass der abwesende Younes ein Störfaktor gewesen sei, aber ein Spieler, der immer noch auf der Gehaltsliste steht, auf dem Feld aber nicht mehr aufläuft, hilft dem Club nicht weiter und stört die kurz- bis mittelfristige Planung.

Nun könnte das Kapitel Younes in Frankfurt bald endgültig Geschichte sein. Wer an den Younes denkt, der gegen die Bayern und in anderen Spielen groß auftrumpfte, dürfte auf diese Entwicklung mit Wehmut blicken, wer aber an den Younes des Spätsommers 2021 denkt, wohl eher nicht.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen