Timothy Chandler im neuen Trikot von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat am Mittwoch das neue Heimtrikot für die Bundesligasaison 2020/21 präsentiert. Das längsgestreifte Jersey ist eine Hommage an die Stadt Frankfurt – und die Erfolge des Clubs.

Das neue Heimtrikot der Frankfurter Eintracht kommt schlicht daher. Grundfarbe: schwarz. Längstreifen: rot. "Mit seinen schwarz-roten Längsstreifen ist das Trikot gewohnt klassisch gehalten", schreiben die Hessen im Begleittext zur Veröffentlichung des Jerseys am Mittwoch. Eher unklassisch ist die Schattierung der roten Streifen, die das neue Outfit zu einem besonderen machen.

Das neue Trikot der Eintracht

In Gedanken im Römer

"Die roten Streifen zeigen schattiert die markanten Zinnen des Römers", erklärt der Bundesligist. Die Frage nach dem Warum, erklärt sich quasi von selbst. Es ist eine Liebeserklärung an die Stadt Frankfurt und eine Erinnerung an die großen Erfolge des Vereins. Immerhin wurde die Meisterschaft, wurden die Aufstiege und Pokalsiege der Eintracht stets hier mit den Fans gefeiert: auf dem Römerberg, dem Wahrzeichen und zentralen Platz Frankfurts. Die Eintracht spricht von "unseren Momenten am Römer".

Voting

Wie gefällt Ihnen das neue Trikot der Frankfurter Eintracht?

Bezeichnend ist daher auch, dass der gebürtige Frankfurter Timothy Chandler als Model für die Präsentation engagiert wurde. Die Fotos wurden – na klar – im Römer geschossen. Nicht vergessen werden soll, dass auch der 1. FFC Frankfurt einige große Momente im Römer feiern konnte. Vor wenigen Wochen ist der FFC mit der Eintracht fusioniert.