Eintracht Frankfurts Bundesliga-Fußballerinnen haben die österreichische Abwehrspielerin Virginia Kirchberger vom SC Freiburg verpflichtet.

Die 27-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Kirchberger ist nach Verena Aschauer, Barbara Dunst und Laura Feiersinger die vierte österreichische Spielerin bei der Eintracht.

Vom FC Bayern wechselt zudem die 19-Jährige Leonie Köster zu den Hessinnen, die ebenfalls einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. Das Mittelfeldtalent lief bislang für die Reserve der Bayern in der 2. Bundesliga auf.