Die englische Woche mit drei Partien innerhalb von acht Tagen kommt für den 1. FFC Frankfurt in Duisburg zu einem Ende. Die Hessinnen gastieren am Sonntag (14 Uhr) beim dortigen MSV.

Trainer Niko Arnautis hält die Konzentration hoch: "Die ärgerliche wie unglückliche Niederlage beim SC Sand ist analysiert und abgehakt, und ich bin mir sicher, dass diese Partie am Sonntag keine Rolle mehr in unseren Köpfen spielen wird."

Duisburg präsentiere sich im Abstiegskampf heimstark, warnte Arnautis, der wieder auf Shekiera Martinez (U17 EM-Quali) und Lise Munk (studienbedingte Pause) zurückgreifen kann. Manager Siggi Dietrich forderte vom Team, "mit kämpferischen Tugenden dagegenzuhalten und dann natürlich auch unsere spielerischen Fähigkeiten auf den Rasen zu bringen".