Der 1. FFC Frankfurt hat auf dem Abgang von Marith Müller-Prießen reagiert und die brasilianische WM-Teilnehmerin Leticia Santos de Oliveira verpflichtet.

Die 24-jährige Abwehrspielerin kommt vom Liga-Konkurrenten SC Sand und hat für ein Jahr beim FFC unterschrieben. Für ihren alten Verein hat sie in zweieinhalb Jahren 53 Bundesliga-Spiele bestritten.

"Ich freue mich, beim deutschen Rekordmeister in einer der besten Ligen der Welt den nächsten Karriereschritt gehen zu können", sagte Leticia Santos. FFC-Cheftrainer Niko Arnautis beschreibt die Neuverpflichtung als "technisch und läuferisch sehr starke Spielerin, die auf den beiden Außenbahnen defensiv wie offensiv verschiedene Positionen bekleiden kann".