Der FFC Frankfurt hat sich zur kommenden Saison mit der Schweizer Nationalspielerin Sandrine Mauron verstärkt und die 22-Jährige mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2021 ausgestattet.

Die Mittelfeldspielerin kommt vom Doublesieger FC Zürich, sie wird vom FFC-Trainer Niko Arnautis als "ehrgeizig und zielstrebig" beschrieben.

Mauron hatte 2016 ihr Debüt in der "Nati" unter Martina Voss-Tecklenburg gefeiert, die mittlerweile die deutsche Frauennationalmannschaft betreut. Seither bestritt Mauron zehn weitere Spiele für ihr Land.