Die zwölf Bundesligisten beraten am Donnerstag darüber, ob und wie die unterbrochene Saison fortgesetzt wird.

Der Ausgang ist offen. "Meine Empfehlung ist, dass wir weiterspielen", sagte allerdings FFC-Manager Siegfried Dietrich, der zugleich Ausschuss-Vorsitzenden der Bundesliga ist. Klar ist aber jetzt schon, dass die Frauen nicht zeitgleich mit den Männern aus der 1. und 2.Bundesliga loslegen würden. Die Sportminister-Konferenz betrachtet den Spielbetrieb der Männer als Testlauf. Da die Frauen-Bundesliga nur zwölf Teams umfasst, wäre ein späterer Neustart aber wohl kein Problem.