Niko Arnautis gibt Anweisungen an der Seitenlinie.
FFC-Trainer Niko Arnautis muss sein Team bis Mitte September fit machen. Bild © Imago

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt haben am Montag das Training wieder aufgenommen. Schließlich geht in knapp zwei Monaten die neue Saison schon wieder los. Mit einigen namhaften Testspielgegnern wollen sich die Hessinnen fit für den harten Ligastart machen.

Der 1. FFC Frankfurt ist am Montag in die Saisonvorbereitung gestartet. Die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis wird am zweiten September-Wochenende in der zweiten Runde des DFB-Pokals das erste Pflichtspiel haben. Für die erste Runde hat der FFC ein Freilos. Die Erstliga-Spielzeit beginnt für die Hessinnen am 16. September mit dem Saisoneröffnungsspiel beim deutschen Meister VfL Wolfsburg.

Das erste Testspiel in der Vorbereitungsphase ist für den 21. Juli in Winkel/Rheingau gegen den Zweitligisten FSV Hessen Wetzlar terminiert. Weitere Partien zur Vorbereitung sind gegen TSV Mainz (5.8.) und den französischen Erstligisten FC Metz in Saarbrücken (11.8.) vorgesehen. Eine Woche danach sind die Frankfurterinnen beim Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim zu Gast (18.8.). Zum Abschluss der Testspielserie kommt der Schweizer Erstligist FC Basel (2.9.) an den Main.