Nach dem Viertelfinal-Aus im DFB-Pokal wartet auf den 1.FFC Frankfurt wieder der Bundesliga-Alltag.

Die Hessinnen müssen am Samstag (14.05 Uhr) beim Tabellenvierten SGS Essen antreten. Mit einem Sieg kann der FFC (24) mit dem Gegner nach Punkten gleichziehen.

"Essen hat viel Qualität und ist spielerisch stark. Das Team von Trainer Daniel Kraus hat sich zu einem absoluten Top-Team der Liga entwickelt", lobte FFC-Coach Niko Arnautis seinen Kollegen: "Ich erwarte aber, weil auch wir nach dem 1:1 im Hinspiel stärker geworden sind, ein Spiel auf Augenhöhe."