Jubelnde Fans im Frankfurter Stadion bei der WM 2006.
Frankfurt hofft wieder auf jubelnde Deutschland-Fans. Bild © picture-alliance/dpa

Kommt die Fußball-Europameisterschaft 2024 nach Deutschland und damit auch nach Frankfurt? Am Donnerstagnachmittag entscheidet die UEFA. Das hr-fernsehen und hessenschau.de sind live dabei.

Videobeitrag

Video

zum Video Hellmann: "Uns würde ein Zuschlag sehr stark helfen."

Ende des Videobeitrags

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vergibt am Donnerstag die Europameisterschaft 2024. Beworben haben sich Deutschland und die Türkei. Für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) steht viel auf dem Spiel: Nach dem WM-Debakel und den Wirren um Mesut Özil brauchen der Verband und auch DFB-Präsident Reinhard Grindel die EM dringend, um die Wogen wieder zu glätten. Geht das Turnier in die Türkei, muss sich der DFB auf den nächsten Sturm gefasst machen. 

Audiobeitrag
Adi Hütter, Trainer Eintracht Frankfurt

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Hütter wünscht Deutschland den Zuschlag

Ende des Audiobeitrags

Auch aus hessischer Sicht ist die Vergabe hoch spannend, schließlich wäre Frankfurt im Falle einer erfolgreichen Bewerbung einer der Spielorte. Für die geplante Erweiterung der Arena im Stadtwald wäre das auf jeden Fall ein Vorteil. Von der offiziellen UEFA-Veranstaltung in Nyon (Schweiz) und den hiesigen Reaktionen berichtet das hr-fernsehen am Donnerstag ab circa 15 Uhr live, auf hessenschau.de wird es zudem einen Livestream geben.

Was sagen Bobic und Co.?

Videobeitrag

Video

zum Video Bobic: "EM würde nochmal einen Push geben"

Ende des Videobeitrags

Im Frankfurter Römer spricht Moderator Markus Philipp unter anderen mit Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), Sportdezernent Markus Frank (CDU) sowie mit Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Der Ex-Profi ist EM-Botschafter der Stadt und hat in den vergangenen Wochen die Bewerbung der Rhein-Main-Metropole unterstützt.

Weitere Informationen

So läuft die Vergabe der EURO 2024

Wie wird abgestimmt? Wer darf abstimmen? Und wie sieht der zeitliche Ablauf aus? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie bei sportschau.de.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! extra live, 27.09.2018, 15 Uhr