Der Kampf um die Spitzenplätze in der Fußball-Hessenliga wird immer heißer. Eintracht Stadtallendorf und der FC Eddersheim wehren den Angriff des KSV Hessen Kassel vorerst ab.

Der FC Eddersheim bleibt nach einem 3:1 (2:1) am Sonntag gegen Hadamar mit 43 Punkten Tabellenführer der Fußball-Hessenliga. Eintracht Stadtallendorf gab sich ebenfalls keine Blöße und siegte in Fernwald mit 2:0 (1:0). Fulda-Lehnerz hingegen patzte beim 1:3 (0:1) in Ginsheim, der SV Steinbach holte durch ein 2:1 (1:0) im Kellerduell gegen den SV Neuhof drei ganz wichtige Punkte.

Am Samstag konnte der KSV Hessen Kassel seinen beeindruckenden Lauf mit einem 4:1 gegen Waldgirmes fortsetzen. TG Friedberg gewann in Dietkirchen 2:1, der 1.Hanauer FC besiegte Dreieich 3:1, Griesheim überrollte Walldorf 4:0 und Baunatal bezwang Bad Vilbel 2:0.