Der FC Eddersheim nutzt den Patzer von Eintracht Stadtallendorf aus und übernimmt wieder sie Spitzenposition in der Fußball-Hessenliga.

Der FC Eddersheim hat den Patzer von Eintracht Stadtallendorf ausgenutzt und ist durch einen 3:1-Heimsieg gegen den SV Steinbach am Sonntag wieder an die Spitzenposition geklettert. Der VfB Ginsheim besiegte in der früheren Partie am Nachmittag SC Waldgirmes mit 5:2.

Stadtallendorf unterlag bereits dem SC Hessen Dreieich bereits am Freitagabend mit 0:4. Der KSV Hessen Kassel hat durch ein 4:0 gegen Walldorf wieder den Anschluss an die Aufstiegsränge hergestellt. Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz bleibt nach einem 3:1 bei der TuS Dietkirchen auf Tuchfühlung an den ersten beiden Plätzen.