Spitzenreiter FC Gießen darf am Samstag in der Fußball-Hessenliga von der Couch aus jubeln. Verfolger Bayern Alzenau lässt erneut Federn.

Der FC Bayern Alzenau hat es am Samstag im Nachholspiel der Hessenliga verpasst, Anschluss an Spitzenreiter FC Gießen herzustellen. Der Tabellenzweite unterlag 1:2 (0:1) beim KSV Baunatal. Alzenau liegt nach 20 Spieltagen somit acht Zähler hinter den dominanten Mittelhessen.

RW Hadamar hat seinen guten Lauf fortgesetzt und belegt nach einem 3:0 (0:0) gegen den Hünfelder SV den vierten Rang. Flieden und Neu-Isenburg tauschten nach einem 3:0 (3:0) die Plätze 15 und 16. Viktoria Griesheim siegte im direkten Duell gegen Lohfelden 4:2 (2:1). SG Barockstadt Fulda-Lehnerz gewann souverän 6:2 (2:2) gegen Eddersheim.