Während die Konkurrenz allesamt ihre Spiele gewinnen konnte, ließ Spitzenreiter FC Eddersheim überraschend Punkte bei Kellerkind Neuhof.

Der FC Eddersheim hat am Sonntag in der Fußball-Hessenliga bei Kellerkind SV Neuhof gepatzt und nur 1:1 (0:1) gespielt. Immerhin konnte die Tabellenführung mit 40 Punkten weiter verteidigt werden, dennoch rückt die Spitzengruppe enger zusammen. Rot-Weiß Walldorf setzte sich im zweiten Spiel des Tages souverän mit 3:0 (2:0) gegen den SV Steinbach durch.

Der KSV Hessen Kassel kommt nach einem 5:0 bei TG Friedberg weiter an das Spitzenduo heran, Fulda-Lehnerz gab sich gegen SC Viktoria Griesheim (3:0) ebenfalls keine Blöße. Beide Mannschaften stehen punktgleich mit 35 Zählern auf den Rängen drei und vier. Regionalligaabsteiger Eintracht Stadtallendorf bleibt nach einem 3:2 gegen TUS Dietkirchen mit 39 Punkten Tabellenzweiter.