Zwölf Tore in drei Partien rundeten den zweiten Spieltag der Hessenliga Gruppe B am Sonntagnachmittag ab.

Der FC Eddersheim hat seine Favoritenrolle im Duell gegen den VfB Ginsheim am Sonntagnachmittag untermauert und vor 350 Zuschauern souverän mit 4:0 (0:0) gewonnen. Keinen Sieger gab es in der Partie zwischen dem FV Bad Vilbel und Waldgirmes. Die Vilbeler konnten in Unterzahl (58./Rot gegen Gashi) immerhin ein 2:2 (2:1) retten. TG Friedberg und Hessen Dreieich kamen zu ihrem ersten Saisonspiel. Dreieich kam in letzter Sekunde noch zum Ausgleich, die Partie endete 2:2 (2:0).