Das Derby zwischen dem TSV Lehnerz und Fulda steht im Fokus des vorletzten Spieltages der Hessenliga.

Schließlich könnte der TSV am Samstag (15 Uhr) im Duell mit dem künftigen Kooperationspartner die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga perfekt machen. Ein Punkt reicht Lehnerz, um den einzigen Konkurrenten Bayern Alzenau (in Steinbach) zu distanzieren.

Meister Dreieich muss gegen Abstiegskandidat RW Frankfurt ran. Die weiteren Samstagsspiele lauten: Flieden gegen Hadamar (15 Uhr) und Waldgirmes gegen Griesheim (16 Uhr). Am Sonntag (15 Uhr) spielt noch Neu-Isenburg gegen Ginsheim.