Barockstadt Fulda-Lehnerz bleibt auch nach dem 3.Spieltag Tabellenführer der Hessenliga.

Die SG besiegte im Spitzenspiel den VfB Ginsheim mit 2:0 und grüßt ohne Punktverlust und Gegentor von oben. Ginsheim rutschte vorerst auf den vierten Platz ab. Neuer Zweiter ist Stadtallendorf, das sich beim 5:1 gegen Fernwald besonders torhungrig zeigte. Mit nur einem Tor weniger (4:1) fertigte Friedberg Dietkirchen ab. Einen 2:1-Auswärtssieg feierte Hessen Kassel in Waldgirmes. Steinbach gewann in Neuhof 3:2. Am Sonntag empfängt RW Walldorf noch Viktoria Griesheim.