Der Insolvenzantrag gegen Hessenligist FC Hanau 93 ist zurückgezogen worden.

Das berichtet der Hanauer Anzeiger. Bei der Krankenkasse "Knappschaft", bei der die Hanauer Spieler versichert sind, waren Beiträge aufgelaufen. Diese hat der Verein nun beglichen. "Es wurde schlichtweg versäumt, die Zahlung zu leisten", gab der Vorsitzende Frank Feuerriegel zu.