Bewegende Geschichte um einen Frankfurter Fußballer: Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat das Meistertrikot des jüdischen Fußballers Max Girgulski (1913-1983) erhalten.

Es ist als einziges aus der Makkabi-Liga, dem jüdischen Fußballwettbewerb zur Zeit des Nationalsozialismus, erhalten geblieben. Girgulskis Tochter Susan Baron übergab das Kleidungsstück dem Museum. Darin hatte ihr Vater als Spieler des jüdischen Vereins Bar Kochba Frankfurt den Meistertitel der Saison 1936/37 gewonnen.

Mehr erfahren Sie in unserem Video-Beitrag:

Videobeitrag

Video

zum Video Meistertrikot des Frankfurter Juden Max Girgulski im Deutschen Fußballmuseum

Trikot
Ende des Videobeitrags