Imago Mink
TSV-Trainer Matthias Mink Bild © Imago

Der TSV Steinbach Haiger ist in der Regionalliga Südwest zurück in der Erfolgsspur und bezwang am Samstag den FSV Frankfurt. Während auch der OFC siegte, verpassten Dreieich und Stadtallendorf die Überraschung.

Steinbach Haiger siegt am Bornheimer Hang

Videobeitrag
FSV gegen Steinbach

Video

zum Video Spielbericht: FSV Frankfurt - TSV Steinbach Haiger

Ende des Videobeitrags


Der TSV Steinbach Haiger hat das Derby in der Regionalliga Südwest gegen den FSV Frankfurt für sich entschieden. Das Team von Trainer Matthias Mink feierte am Bornheimer Hang am Samstag einen 4:1-Sieg. Dabei war der FSV nach einer Viertelstunde durch Alexander Aschauer in Führung gegangen. Doch die Gäste glichen durch Timo Kunert (29.) aus. Sascha Marquet (45.) traf zum 2:1. Moritz Göttel erhöhte schließlich (60.). Bevor Maurice Müller zum 4:1-Endstand traf (80.).

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - Steinbach-Haiger 1:4 (1:2)  

Tore: 1:0 Aschauer (15.), 1:1 Kuhnert (29.), 1:2 Marquet (45.), 1:3 Göttel (60.), 1:4 Müller (80.)  

Zuschauer: 923

Ende der weiteren Informationen

OFC weiter erfolgreich

Die Offenbacher Kickers haben ihre Siegesserie fortgesetzt. Bei der Reserve des FSV Mainz siegte der OFC mit 3:1 (1:1). Serkan Firat hatte die Hessen kurz vor Ende der ersten Halbzeit per Handelfmeter in Führung gebracht (44.). Doch im Gegenzug traf Karl-Heinz Lappe zum Ausgleich (45.). Direkt nach dem Seitenwechsel traf Benjamin Kirchhoff dann zur Offenbacher Führung (48.). Den Schlusspunkt setzte vor 1.098 Zuschauern Luka Garic mit seinem Treffer zum 3:1 (84.).

Weitere Informationen

Mainz 05 II - Kickers Offenbach 1:3 (1:1)  

Tore: 0:1 Firat (44./HE), 1:1 Lappe (45.), 1:2 Kirchhoff (48.), 1:3 Garic (84.)  

Zuschauer: 1.098

Ende der weiteren Informationen

Dreieich verliert gegen Tabellenführer

Der SC Hessen Dreieich hat im letzten Heimspiel des Jahres eine Niederlage kassiert. Gegen Ligaprimus Waldhof Mannheim verlor der Aufsteiger mit 0:3 (0:1). Valmir Sulejmani schnürte einen Doppelpack (28./76.). Auch Gianluca Korte traf für Waldhof (71.). Dreieich rangiert damit weiter gefährlich nah am Tabellenkeller – von Rang 16 trennt das Team derzeit nur das bessere Torverhältnis.

Weitere Informationen

Hessen Dreieich - Waldhof Mannheim 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Sulejmani (28.), 0:2 Korte (71.), 0:3 Sulejmani (76.)  

Zuschauer: 1.379

Ende der weiteren Informationen

Stadtallendorf verpasst Überraschung

Eine Niederlage musste auch Eintracht Stadtallendorf hinnehmen. Bei Freiburg II verlor die Mannschaft von Dragan Sicaja mit 2:3. Stadtallendorf stemmte sich gegen die drohende Niederlage und traf durch Tomislav Baltic (44.) per Foulelfmeter und Damijan Heuser (88.) zum Anschluss, doch die Überraschung blieb aus.

Weitere Informationen

Freiburg II - Stadtallendorf 3:2 (1:1)

Tore: 1:0 Rüdlin (29.), 1:1 Baltic (44./FE), 2:1 Rüdlin (58.), 3:1 Schlotterbeck (69.), 3:2 Heuser (88.)  

Zuschauer: 200

Ende der weiteren Informationen