Regionalligist FC Gießen ist offenbar mit den Gehaltszahlungen in Verzug.

Wie die Gießener Allgemeine berichtet, bekommen die Spieler ihre Gehälter seit zwei Monaten mit Verzögerung. Prämien seien bereits seit Monaten nicht mehr gezahlt worden. Die Zeitung zitierte einen namentlich nicht genannten Spieler: "In der Kabine wird das immer öfter zum Thema. Wenn du auf das Geld deines Arbeitgebers wartest, fährst du mit einem mulmigen Gefühl zum Training."

Fußball-Abteilungsleiter Andreas Heller wollte die Meldung auf Nachfrage des hr nicht kommentieren. Er kündigte für die kommende Woche eine Stellungnahme des Clubs an. FC-Gründer Jörg Fischer hatte gegenüber der Zeitung gesagt: "Das kommt mal vor und gehört auf dieser Ebene einfach dazu."