Fußball-Regionalligist FC Gießen vermeldet einen Corona-Fall. Gleich drei Spiele sind deshalb abgesagt worden.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Corona-Fall beim FC Gießen

Das Waldstadion in Gießen
Ende des Audiobeitrags

Im Kader des Fußball-Regionalligisten FC Gießen gibt es einen Spieler mit einer bestätigten SARS-CoV-2-Infektion. Das teilte die Ligaleitung am Mittwochvormittag mit.

Das zuständige Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat allen Spielern des Regionalliga-Kaders sowie Mitgliedern des Funktionsteams Quarantänemaßnahmen bis zum 3. Oktober verordnet. Die Gießener Spiele des fünften, sechsten und siebten Spieltags müssen daher verschoben werden.

Noch keine Nachholtermine

Betroffen sind die Partien gegen FC-Astoria Walldorf, beim VfR Aalen sowie gegen den FSV Mainz 05 II. Wann die Spiele nachgeholt werden können, ist noch unklar.