Straub vom FSV Frankfurt

Der FSV Frankfurt bleibt dank eines Eigentors in der Nachspielzeit in der Regionalliga-Spitzengruppe. Lange Gesichter gibt es in Kassel, Stadtallendorf feiert den ersten Saisonsieg.

Eigentor rettet FSV

Videobeitrag

Video

zum Video SVWW und Hessen Kassel in der Hessenkonferenz

Gianluca Korte
Ende des Videobeitrags

Der FSV Frankfurt bleibt dank eines Eigentors in der Nachspielzeit auf Platz drei der Regionalliga Südwest. Die Bornheimer erkämpften sich im Spitzenspiel beim FC Homburg am Samstag ein 2:2 (1:1) und beißen sich erst einmal oben fest. Marceta und Hoffmann brachten die Gastgeber zweimal in Führung, Darwiche und der Homburger Salfeld glichen aus.

Weitere Informationen

FC Homburg - FSV Frankfurt 2:2 (1:1)

Tore: 1:0 Marceta (36.), 1:1 Darwiche (45.), 2:1 Hoffmann (78.), 2:2 Salfeld (90.+4/ET)
Zuschauer: 708

Ende der weiteren Informationen

Kassel verspielt Führung

Eine Pleite setzte es hingegen für den KSV Hessen Kassel. Saglik brachte die Nordhessen gegen Walldorf zwar früh in Führung (1.), nach einem Eigentor von Evljuskin (52.) und Toren von Jahn (81.) und Burgio (90.) stand es am Ende aber 1:3.

Weitere Informationen

Hessen Kassel - FCA Walldorf 1:3 (1:0)

Tore: 1:0 Saglik (1.), 1:1 Evljuskin (52./ET), 1:2 Jahn (80.), 1:3 Burgio (90.)
Zuschauer: keine

Ende der weiteren Informationen

Premieren-Sieg für Stadtallendorf

Eintracht Stadtallendorf hat am Samstag den ersten Sieg in der aktuellen Saison in der Regionalliga Südwest gefeiert. Die Mittelhessen, die als Schlusslicht in den Spieltag gegangen waren, setzten sich mit 1:0 (1:0) gegen den VfR Aalen durch und sprangen auf den vorletzten Platz. Den Treffer des Tages erzielte Williams (7.).

Weitere Informationen

Stadtallendorf - VfR Aalen 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Williams (6.)
Zuschauer: 250

Ende der weiteren Informationen

Gießen nur mit Remis

Trotz Führung verpasste derweil der FC Gießen einen Sieg. Der Abstiegskandidat kam gegen Großaspach nicht über ein 1:1 hinaus und bleibt als 19. im Tabellenkeller. Bangert traf für Gießen, Cuni für die Gäste.

Weitere Informationen

FC Gießen - Großaspach 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Bangert (15.), 1:1 Cuni (62.)
Zuschauer: 413

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! am Samstag, 17.10.20, 17.15 Uhr