Thomas Brendel FSV Frankfurt

Die Regionalliga Südwest hat einen neuen Spitzenreiter: den FSV Frankfurt. Die Bornheimer profitierten vom Patzer der Freiburger. Kickers Offenbach hat derweil beim Debüt von Coach Sreto Ristic das Hessen-Duell in Stadtallendorf gewonnen.

Der FSV Frankfurt ist in der Regionalliga Südwest neuer Spitzenreiter. Die Bornheimer gewannen am Samstag gegen Walldorf mit 2:0 (1:0), obwohl Alawie schon in der ersten Halbzeit die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (43.). Beide Treffer für den FSV erzielte Güclü (30./72.). Den Sprung an die Spitze schafften die Frankfurter durch die gleichzeitige Niederlage der Freiburger in Ulm.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - FCA Walldorf 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Güclü (30.), 2:0 Güclü (72.)
Gelb Rot: Alawie (43./Frankfurt)

Ende der weiteren Informationen

OFC siegt bei Ristic-Debüt

Kickers Offenbach hat im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Sreto Ristic den ersten Sieg eingefahren. Der OFC gewann im Hessen-Duell bei Eintracht Stadtallendorf mühelos mit 4:1 (2:1). Winter-Neuzugang Laprevotte hatte die Kickers in Führung gebracht (25.), Döringer konnte für die Eintracht noch ausgleichen (27.). Firat brachte den OFC wieder in Führung (36.), Karbstein (49.) und Schütze per Eigentor (90.+1) erhöhten später.

Weitere Informationen

Eintracht Stadtallendorf - Kickers Offenbach 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Laprevotte (25.), 1:1 Döringer (27.), 1:2 Firat (36.) , 1:3 Karbstein (49.), 1:4 Schütze (90.+1/ET)

Ende der weiteren Informationen

Gießen schlägt Steinbach Haiger

Eine kleine Überraschung gab es beim zweiten Hessen-Duell in Gießen. Der FC setzte sich dabei mit 2:1 (2:0) gegen Steinbach Haiger durch. Erkilinc (2.) und Korzuschek (45.) trafen für Gießen, Marquet (80./FE) spät für den TSV. Trkulja sah zudem die Gelb-Rote Karte (72.).

Weitere Informationen

FC Giessen - Steinbach Haiger 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Erkilinc (2.), 2:0 Korzuschek (45.), 2:1 Marquet (80./FE)
Gelb Rot: Trkulja (72./Giessen)

Ende der weiteren Informationen

Niederlage für Hessen Kassel

Eine Niederlage musste am Samstag der KSV Hessen Kassel hinnehmen. Die Nordhessen verloren gegen Großaspach mit 0:2 (0:1). Der KSV bleibt dadurch im Tabellenmittelfeld der Regionalliga.

Weitere Informationen

KSV Hessen Kassel - Großaspach 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Jüllich (20./FE) , 0:2 Cuni (50.)

Ende der weiteren Informationen