Die Offenbacher Kickers und der FSV Frankfurt werden ihre Regionalliga- Heimspiele am Dienstagabend ohne Fans austragen müssen.

Wie der OFC am Sonntag mitteilte, sind Zuschauer aufgrund der steigenden Corona-Zahlen nach einer Entscheidung des Gesundheitsamts ab sofort verboten. Das Hessenderby gegen Gießen wird damit zum Geisterspiel. Ausschließlich leere Ränge wird es auch am Bornheimer Hang gegen die SV Elversberg geben. Laut einer Mitteilung der Stadt ist Profisport bis zum 31. Oktober nur noch ohne Zuschauer erlaubt. Dies gelte auch für den FSV, wie ein Sprecher auf Anfrage bestätigte.