Im zweiten Regionalliga-Spiel seiner jungen Vereinshistorie empfängt der FC Gießen am Samstag (14 Uhr) den FC Homburg zum Kräftemessen.

Dabei wollen die Mittelhessen die Schmach vom Saisonauftakt tilgen: Vergangene Woche war Gießen mit 1:7 in Elversberg unter die Räder geraten.

Zeitgleich gastiert der TSV Steinbach Haiger beim 1. FC Saarbrücken. Der FSV Frankfurt tritt zudem beim FC Astoria Walldorf an.

Am Sonntag (14 Uhr) greift dann auch der vierte hessische Vertreter ein. Die Offenbacher Kickers reisen zur Freiburger Reserve. Dort will der OFC seine Form vom 2:0-Auftaktsieg gegen Ulm bestätigen.