Beim FSV Frankfurt ist am elften Spieltag der Regionalliga Südwest Wiedergutmachung angesagt.

Im Auswärtsspiel bei Tabellenschlusslicht Rot-Weiß Koblenz will der FSV einen Haken hinter die jüngste 1:5-Niederlage gegen Elversberg machen.

Die Partie im Stadion Oberwerth wird um 14 Uhr angepfiffen. Nach einem guten Saisonstart hat Frankfurt seit zwei Spielen nicht mehr gewonnen. Bei den Hausherren wird Mittelfeldspieler Ali Ceylan für längere Zeit ausfallen. Die Stammkraft zog sich unter der Woche eine Schultereckgelenkssprengung zu und muss operiert werden.