Fußball-Regionalligist FSV Frankfurt hat das Top-Spiel der Südwest-Staffel gegen den SSV Ulm verloren.

Der Tabellenfünfte unterlag dem Dritten am Dienstagabend mit 1:3 (0:1). Für Ulm trafen Lennart Stoll (26. Spielminute), Adrian Beck (80.) und Felix Higl (84.), für den FSV war nur Jake Hirst erfolgreich (81.).