Wenige Tage nach der Beurlaubung von Alexander Conrad geht Fußball-Regionalligist FSV Frankfurt mit Interimstrainer Thomas Brendel ins Nachholspiel beim Tabellennachbarn FK 03 Pirmasens.

Die Partie im Stadion Husterhöhe wird am Dienstag um 19 Uhr angepfiffen. "Wir sind in einer ganz schwierigen Situation", hatte FSV-Präsident Michael Görner nach der jüngsten Niederlage bei Mainz 05 II am Freitag gesagt.

In der Folge wurde Conrad von seinen Aufgaben entbunden und der Sportliche Leiter Brendel als Interimslösung bis zum Saisonende installiert. "Jeder einzelne Spieler will", versicherte Görner.