Der TSV Steinbach Haiger patzt im Hessenduell gegen den SC Hessen Dreieich.
Der TSV Steinbach Haiger patzt im Hessenduell gegen den SC Hessen Dreieich. Bild © Imago

Der FSV Frankfurt und SC Hessen Dreieich haben am Samstag wichtige Erfolge in den Hessenduellen der Fußball-Regionalliga gelandet.

Videobeitrag
Spielszene Steinbach gegen Dreieich

Video

zum Video Spielbericht: Steinbach Haiger - Hessen Dreieich

Ende des Videobeitrags

Der SC Hessen Dreieich hat am Samstag in der Fußball-Regionalliga beim TSV Steinbach Haiger einen Überraschungssieg eingefahren. Toni Reljic erzielte kurz nach der Pause (47.) vor 1.227 Zuschauern den Treffer des Tages. Für Steinbach Haiger bedeutet die Niederlage einen herben Rückschlag im Kampf um den ersten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Matthias Mink liegt fünf Punkte hinter Waldhof Mannheim auf dem dritten Rang.

Weitere Informationen

TSV Steinbach Haiger - SC Hessen Dreieich 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Reljic (47.)

Zuschauer: 1.227

Ende der weiteren Informationen

FSV siegt in Stadtallendorf

Videobeitrag
FSV Frankfurt beim Freistoß

Video

zum Video Der Siegtreffer des FSV gegen Stadtallendorf

Ende des Videobeitrags

Im zweiten Hessenderby zwischen Eintracht Stadtallendorf und dem FSV Frankfurt konnten sich die Bornheimer knapp durchsetzen. Vor 665 Zuschauern ließ Arif Güclü (79.) die Gäste jubeln. Der FSV konnte den Abstand auf die Abstiegsränge auf fünf Punkte ausbauen, Stadtallendorf hingegen bleibt mit 15 Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz stecken.

Weitere Informationen

Eintracht Stadtallendorf - FSV Frankfurt 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Güclü (79.)  

Zuschauer: 665

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! am Samstag, 01.12.2018, 17.15 Uhr