Der FSV Frankfurt ist auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat Mirco Born verpflichtet.

Wie der FSV Frankfurt am Samstag mitteilte, hat der 25-Jährige den SV Sandhausen verlassen und bei den Bornheimern einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Mirco Born war zuletzt an den Regionalligisten SV Meppen verliehen, wobei er bei den Emsländern aus Verletzungsgründen nur siebenmal zum Einsatz kam.

Der rechte Mittelfeldspieler ist nach seinem Bänderriss inzwischen vollständig genesen und kündigte an: "Ich bin fit und möchte nun so richtig angreifen und zeigen, was ich kann." Trainer Thomas Brendel ist von den Qualitäten Borns überzeugt: "Mirco bringt viel Erfahrung mit und wird uns auf seiner Position auf das nächste Level bringen."