Trainer Daniyel Cimen holt mit dem FC Gießen einen Punkt in Alzenau.

Der FC Gießen und Bayern Alzenau haben sich im Duell der Aufsteiger Unentschieden getrennt. Eine zwischenzeitliche Führung reichte den Mittelhessen dabei aber nicht.

Der FC Gießen kam am Samstagnachmittag vor 720 Zuschauern beim FC Bayern Alzenau nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. Den Treffer von Serkan Firat (29.) glich Vaclav Koutny noch vor der Pause (41.) aus. Noah Michel brachte die Gäste (56.) dann in Führung, doch nur fünf Minuten später glich erneut Firat aus (61.).

Gießen bleibt 15.

Gießen belegt mit zwölf Zählern weiterhin den 15. Rang, Alzenau bleibt mit 16 Zählern gesichert auf dem siebten Rang. Allerdings könnten Hoffenheim II und der SC Freiburg II am Sonntag noch vorbeiklettern.

Weitere Informationen

Bayern Alzenau - FC Gießen 2:2 (1:1)

Tore: 1:0 Firat (29.), 1:1 Koutny (41.), 1:2 Michel (56.), 2:2 Firat (61.)
Zuschauer: 720

Ende der weiteren Informationen