In der Regionalliga Südwest steht das erste Hessenderby nach dem Re-Start an. Die Offenbacher Kickers empfangen (19 Uhr) den KSV Hessen Kassel.

Die Nordhessen fuhren zuletzt einen Sieg ein, hängen aber im Tabellenmittelfeld fest. Den FSV Frankfurt trennen dagegen nur wenige Punkte von der Spitzengruppe. Das Team von Trainer Brendel will, ebenfalls um 19 Uhr, in Aalen nachlegen.

Eine furiose Aufholjagd müsste der Tabellenletzte Eintracht Stadtallendorf hinlegen, wenn es mit dem Klassenerhalt noch klappen soll. Sie sind bei Hoffenheim II zu Gast.