Die Spieler von Kickers Offenbach im Mannschaftskreis.

Der OFC geht im Montagsspiel in Ulm leer aus. Die potenziellen Abstiegsränge sind nun gefährlich nah.

Niederlage für die Offenbacher Kickers in der Regionalliga Südwest: Der OFC verlor am Montagabend beim SSV Ulm mit 0:1 (0:1).

Das goldene Tor fiel in der 32. Minute, als der Ulmer Stürmer Ardian Morina einen starken Angriff der Gastgeber mustergültig abschloss. In der Folge gab es gute Chancen auf beiden Seiten, der SSV traf gleich mehrfach nur Aluminium. Am Ende blieb es aber beim 1:0 für Ulm.

Sechs sieglose Ligaspiele

Die Krise des OFC verschärft sich durch die Niederlage immer weiter. Den letzten Sieg in der Liga gab es Anfang Oktober, seitdem stehen drei Unentschieden und drei Niederlagen zu Buche. Inzwischen rutschen auch die Abstiegsplätze immer näher: Der FSV Frankfurt und damit der erste potenzielle Abstiegsplatz ist nur noch einen Punkt entfernt.

Weitere Informationen

SSV Ulm - Kickers Offenbach 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Morina (32.)  

Zuschauer: 1.888

Ende der weiteren Informationen