Gianluca Alessandro (Alzenau) und Ronny Marcos (OFC) im Kampf um den Ball

Bei den Offenbacher Kickers verschärft sich die Krise immer weiter: Das Team musste am Freitagabend eine bittere Heimniederlage einstecken.

Die Offenbacher Kickers haben ihr Heimspiel gegen Bayern Alzenau in der Fußball-Regionalliga mit 0:2 (0:0) verloren. Die Tore für den Aufsteiger erzielten Robert Schick (51.) und Jihad Boutakhrit (84.).

Alzenau überholt OFC in der Tabelle

Für den OFC ist es nach dem 0:5 beim Spitzenreiter Saarbrücken der nächste Rückschlag. Das Team muss nun sogar Gegner Alzenau in der Tabelle passieren lassen und steht mit 22 Punkten aus 16 Spielen auf Platz acht. Am Wochenende können aber noch mehrere Mannschaften an den Kickers vorbeiziehen.

Weitere Informationen

Offenbacher Kickers - Bayern Alzenau 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Schick (51.), 0:2 Bouthakrit (84.)
Zuschauer: 5.995

Ende der weiteren Informationen