Audio

OFC verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Eine Spielszene aus der Partie der Offenbacher Kickers gegen Koblenz.

Die Offenbacher Kickers sind mit einer Niederlage in die Restrunde der Regionalliga gestartet. Vor mehr als 6.000 Zuschauern auf dem Bieberer Berg reichte den Gästen aus Koblenz ein blitzsauberer Konter.

Die Offenbacher Kickers haben am Freitag einen herben Rückschlag im Kampf um den Aufstieg erlitten. Der OFC verlor sein erstes Pflichtspiel des Jahres gegen RW Koblenz mit 0:1 (0:0) und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze. Das Tor für die Gäste erzielte Nils Fischer in der 80. Minute.

Vor 6.119 Zuschauern auf dem Bieberer Berg machten die Hessen lange Zeit das Spiel. Serkan Firat vergab die größte OFC-Chance, als er aus kurzer Distanz an den Außenpfosten köpfte (47.). Koblenz versuchte es mit schnellem Umschaltspiel – und zwang die Kickers damit letztlich in die Knie.

Weitere Informationen

KICKERS OFFENBACH - RW KOBLENZ 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Fischer (80.)
Zuschauer: 6.119

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen