Trainer Daniyel Cimen feiert mit dem FC Gießen einen Sieg im Spitzenspiel bei Bayern Alzenau.

Der FC Gießen hat seine kleine Positiv-Serie in der Regionalliga ausgebaut. Bei der zweiten Mannschaft von Mainz 05 sicherte Stürmer Jake Hirst den Hessen mit einem Doppelpack den Sieg.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Gießen gewinnt in Mainz

Fußball im Tor Sujet
Ende des Audiobeitrags

Aufsteiger FC Gießen ist in der Regionalliga weiter auf dem aufsteigenden Ast. Die Mittelhessen gewannen ihr Auswärtsspiel bei FSV Mainz 05 II am Sonntag mit 3:1. Lucas Hermes brachte die Hausherren in Führung (14.Minute). Ein Doppelpack von Jake Hirst (55., 78.) sowie ein Tor von Marco Koch brachten die Hessen aber wieder auf die Gewinnerstraße.

Der FC Gießen ist damit nun drei Spiele in Folge ohne Niederlage. In der Tabelle klettert die Mannschaft von Trainer Daniyel Cimen am FSV Frankfurt vorbei auf Rang 14.

Weitere Informationen

Mainz 05 II - FC Gießen 1:3 (1:0) 

Tore: 1:0 Hermes (14.), 1:1 Hirst (55.), 1:2 Koch (65.), 1:3 Hirst (78.)                 
Zuschauer: 605                      

Ende der weiteren Informationen