Spielszene Dreieich gegen Offenbach
Offenbachs Kapitän Benjamin Kirchhoff schirmt im Derby gegen Dreieichs Tino Lagator den Ball ab. Bild © Imago Images

Die Offenbacher Kickers kommen in der Regionalliga langsam ins Rollen: Beim Derby in Dreieich feiert der OFC den zweiten Sieg in Folge. Auch der TSV Steinbach Haiger und der FSV Frankfurt gewinnen.

Videobeitrag
Jubelnde Offenbacher-Spieler

Video

zum Video Spielbericht: Offenbach - Dreieich

Ende des Videobeitrags

Für Kickers Offenbach und Trainer Steuernagel geht es in der Regionalliga voran. Nach dem jüngsten Erfolg gegen Hoffenheim gewann das Team am Samstag auch das Derby beim SC Hessen Dreieich mit 1:0 (0:0). Mann des Tages wurde Hirst mit seinem Treffer in der 62. Minute. Dreieich bleibt derweil sieglos am Tabellenende.

Weitere Informationen

HESSEN DREIEICH – KICKERS OFFENBACH 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Hirst (62.)                 
Zuschauer: 2.530   

Ende der weiteren Informationen

Auch im zweiten Hessenderby des Tages gab es einen Auswärtssieg: Der TSV Steinbach Haiger gewann dank eines Budimbu-Treffers (49.) mit 1:0 (0:0) bei Eintracht Stadtallendorf und bleibt Spitzenreiter Homburg auf den Fersen.

Weitere Informationen

EINTRACHT STADTALLENDORF – TSV STEINBACH 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Budimbu (49.)               
Zuschauer: 1.068          

Ende der weiteren Informationen

Der FSV Frankfurt machte durch einen 2:0 (1:0)-Heimsieg über FK Pirmasens einen Schritt ins gesicherte Mittelfeld. Soultani (42.) und Schick (62.) trafen.

Weitere Informationen

FSV FRANKFURT - FK PIRMASENS 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Soultani (42.), 2:0 Schick (62.)
Zuschauer: 1.046        

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! am samstag, 25.8.2018, 17.15 Uhr