Zum Abschluss der Hinrunde in der Regionalliga empfängt der FC Gießen am Samstag (14 Uhr) die Offenbacher Kickers zum Hessenderby.

Beide Mannschaften wollen die Halbserie mit einem positiven Gefühl beenden: Zuletzt blieben sowohl Gießen als auch der OFC vier Mal in Folge ohne Sieg, Offenbach reist sogar mit drei Niederlagen in Serie nach Mittelhessen.

OFC-Trainer Steven Kessler warnt vor dem Aufsteiger: "Gießen hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Liga reingearbeitet und auch wenn sie zuletzt etwas weniger erfolgreich waren, wissen wir um deren Qualitäten." Luka Garic könnte bei den Gästen nach langer Verletzungspause wieder in den Kader rücken.