Beim FSV Frankfurt steht fünf Tage nach dem Remis gegen Steinbach schon wieder ein Heimspiel auf dem Programm.

Die Bornheimer treffen am Samstag (14 Uhr) auf den hessischen Nachbarn Stadtallendorf. Während der FSV weiter vom Aufstieg träumen darf, sind die Gäste weiter abgeschlagen Tabellenletzter. Um Punkte gegen den Abstieg geht es zeitgleich beim FC Gießen und dem KSV Hessen Kassel. Die Gießener können gegen den 1.FSV Mainz 05 II den Abstand zum Tabellenkeller vergrößern. Den gleichen Plan verfolgt der punktgleiche KSV beim Auswärtsspiel in Koblenz.