Ein Freistoß für den FSV Frankfurt
Der FSV Frankfurt startet mit einem Erfolgserlebnis in die neue Regionalliga-Saison. Bild © Imago Images

Licht und Schatten zum Start in die neue Regionalliga-Saison: Während der FSV Frankfurt zum späten Glück kommt, landet Aufsteiger FC Gießen auf dem Boden der Realität. Steinbach Haiger präsentiert sich derweil souverän.

Videobeitrag
Regionalliga am Samstag

Video

zum Video Regionalliga: Alle Tore der Spiele von Gießen und dem FSV Frankfurt

Ende des Videobeitrags

Aufsteiger FC Gießen ist mit einer Bauchlandung in der Fußball-Regionalliga Südwest angekommen. Die Mittelhessen kassierten am Samstag in ihrem ersten Saisonspiel bei der SV Elversberg eine herbe 1:7-Klatsche. Lediglich Andrej Marković traf zum zwischenzeitlichen 1:2 aus Sicht des FCG (42. Spielminute).

Weitere Informationen

SV Elversberg - FC Gießen 7:1 (2:1)

Tore: 1:0 Tekerci (18.), 2:0 Suero (26.), 2:1 Markovic (42.), 3:1 Suero (59.), 4:1 Dürholtz (63.), 5:1 Suero (64.), 6:1 Williams (75.), 7:1 Tekerci (81.)

Zuschauer: 854

Ende der weiteren Informationen

Erfolgserlebnisse zum Auftakt gab es hingegen für den FSV Frankfurt und den TSV Steinbach Haiger. Der FSV gewann sein Heimspiel gegen die TSG Balingen nach 0:1-Rückstand mit 2:1. Dominik Nothnagel (90.) und Arif Güclü (90.+2) drehten in der Schlussphase einen Rückstand.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - TSG Balingen 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Foelsch (39.), 1:1 Nothnagel (90.), 2:1 Glüclü (90.+2)

Gelb Rot: Fritschi (62./Balingen)
Zuschauer: 1.133

Ende der weiteren Informationen

Der TSV gewann durch Tore von Christopher Kramer, Sascha Marquet und Jannik Mause mit 3:0 gegen Mainz 05 II.

Weitere Informationen

Steinbach Haiger - Mainz 05 II 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Kramer (50.), 2:0 Marquet (61./FE), 3:0 Mause (90.+2)

Zuschauer: 1.138

Ende der weiteren Informationen