Eintracht Stadtallendorf und der FSV Frankfurt treffen sich am Samstag (14 Uhr) zum Hessenderby in der Regionalliga Südwest.

Während die Eintracht als Vorletzter weiter auf den ersten Saisonsieg wartet, kommen die Bornheimer mit Rückenwind: Der FSV gewann unter der Woche mit 3:0 gegen Mainz und hat sogar Kontakt zur Spitzengruppe. Ganz klarer Favorit ist derweil der KSV Hessen Kassel im Heimspiel gegen Rot- Weiß Koblenz. Die Gäste, die zuletzt wegen einiger Corona-Fälle eine Spielpause einlegen mussten, sind mit einem Punkt Tabellenschlusslicht.