OFC Enis Bytyqi

Der TSV Steinbach Haiger und die Offenbacher Kickers grüßen in der Regionalliga von der Tabellenspitze. Beide Klubs waren am Freitagabend erfolgreich.

Den Auftakt zum achten Spieltag machte Tabellenführer TSV Steinbach Haiger. Vor 463 Zuschauern bei der TSG Balingen war es Enis Bytyqi, der in der 72. Minute das goldene Tor zum 1:0-Sieg für die Hessen erzielte. Der TSV hat seine Tabellenführung damit gefestigt und grüßt mit nun 19 Punkten aus acht Spielen komfortabel von der Tabellenspitze.

Weitere Informationen

TSG Balingen - TSV Steinbach 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Bytyqi (72.)

Zuschauer: 463

Ende der weiteren Informationen

Auf Tabellenplatz zwei liegen nun die Offenbacher Kickers, dank eines 3:0-Erfolgs gegen Bayern Alzenau. Vor 100 Zuschauern am Bieberer Berg war Florent Bojaj der Matchwinner, der den OFC kurz nach Wiederanpfiff mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße brachte (50./56.). Wenig später war es Marcel Sobotta, der zum Endstand netzte (70.). Der nach wie vor ungeschlagene OFC hat nun 15 Punkte eingefahren, allerdings auch ein Spiel weniger als Steinbach.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - Bayern Alzenau 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Bojaj (50.), 2:0 Bojaj (56.), 3:0 Sobotta (70.)

Zuschauer: 100

Ende der weiteren Informationen